Park der Gärten jetzt in herbstlichem Zauber

Bad Zwischenahn (red). Verheißungsvoll klingt das, was da eine alte Bauernregel besagt: „September schön in den ersten Tagen, will den ganzen Herbst ansagen“. Ob das Wetter mitspielt und sich entsprechend den Überlieferungen verhält, wissen wir natürlich nicht. Sicher ist aber, dass im Park der Gärten eine ganze Reihe von pflanzlichen Glanzlichtern auch im September und…

Stadt schafft Anlaufstelle für Neuankömmlinge

Oldenburg (red). Eine zentrale Anlaufstelle für Neuankömmlinge: Am 1. September eröffnet die Stadt Oldenburg das Welcome Center am Standort Pferdemarkt 14. Als weiteres Instrument der Fachkräfte-Initiative steht das Welcome Center Neubürgerinnen und Neubürgern und solchen, die noch von Oldenburg überzeugt werden wollen, als zusätzliche Service-Stelle zur Verfügung. Es geht darum, qualifizierte Arbeitskräfte für die Stadt…

Polnische Literatur im Mittelpunkt der KIBUM

Oldenburg (red). „Witaj! KIBUM trifft Polen“ – so lautet das Motto der 43. Oldenburger Kinder- und Jugendbuchmesse vom 4. bis zum 14. November. Die Stadt Oldenburg und die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg laden in diesem Jahr dazu ein, die polnische Kinder- und Jugendliteratur zu entdecken. Die Schirmherrschaft für die KIBUM 2017 hat der Kinderbuchautor…

„Forschung Regional“: Wissenschaftspreis für Studierende

Oldenburg (red). Die Einreichungsfrist für den Förderpreis Wissenschaft der Oldenburgischen Landschaft für Studierende „Forschung Regional“ 2017 endet am 1. Oktober 2017. Seit 2015 vergibt die Oldenburgische Landschaft jedes Jahr Geldpreise in Höhe von insgesamt 1.500 Euro für herausragende regionalspezifische Arbeiten von Studierenden. Teilnehmen können alle Studierenden, die sich in ihrer Abschlussarbeit (Bachelor oder Master) mit…

Jazz-Konzert mit Elmar Braß Trio im Wilhelm13

Oldenburg (red). Swingender Straight-Ahead-Jazz bildet die musikalische Basis des Trios. Die Band spielt seit Jahren zusammen und hat über die solistischen Fähigkeiten der einzelnen Musiker hinaus einen eigenen Sound entwickelt. Alle drei Musiker sind in der Jazztradition verwurzelt. Zum Repertoire gehören ausgewählte Standards des Great American Songbook, der Hardbop-Ära und Eigenkompositionen von Elmar Braß. Das Elmar…

Gehörgänge: Simon Camatta und das HCL-Ensemble

Oldenburg (red). Der Schlagwerker Simon Camatta legt ein illuminierendes, percussives Labyrinth aus, das mit seinen Dynamikverläufen einen Spannungsmoment nach dem anderen nach sich zieht. Der Percussionsakrobat klopft, reibt, schabt, kratzt, streicht sein mit allerlei Gegenständen präpariertes Schlagzeug. Mit empfindlichem Sensorium für nonkonformistische Klangqualitäten baut Camatta verschachtelte, knappe Rhythmus-Figuren zusammen, in die er auch wieder komprimierte,…

Letzte KinderUni-Vorlesung im Herbstsemester

Oldenburg (red). Hier stimmt die Chemie: In der letzten KinderUni-Vorlesung des Herbstsemesters am Mittwoch, 6. September, lässt es die Chemikerin Prof. Dr. Mehtap Özaslan ordentlich blinken und zischen. Dabei erklärt sie den Acht- bis Zwölfjährigen, warum der Akku vom Smartphone immer so schnell leer ist und warum es besser wäre, Wasserstoff statt Benzin zu tanken….

Klangteppiche, Kunstlieder und eine Theater-Premiere

Oldenburg (red). Ost und West kommen sich näher – in Oldenburg, genauer gesagt, im Oldenburgischen Staatstheater: Dort werden am Mittwoch, 6. September, die „Polen Begegnungen 2017“ feierlich eröffnet. Beginn ist um 19.30 Uhr im Kleinen Haus. Den Startschuss für den dreimonatigen Veranstaltungsmarathon gibt Bürgermeisterin Germaid Eilers-Dörfler gemeinsam mit Konsul Piotr Golema, Leiter des Generalkonsulats der…

Torsten Sträter: „Es ist nie zu spät, unpünktlich zu sein“

Oldenburg (red). Vom Macher von „Selbstbeherrschung umständehalber abzugeben“, kommt nun das Programm: „Es ist nie zu spät, unpünktlich zu sein“. Torsten Sträter kommt in die Kongresshalle nach Oldenburg. Es wird ein Abend in sonorstem Deutsch, eine große Tüte Pointen lässig runtergebrummt – dazu, dazwischen, oben drüber: Geschichten, die man jetzt mal nicht von YouTube oder…

Stadt erhält 3,2 Millionen Euro für zusätzliches Kita-Personal

Oldenburg (red). Gute Nachrichten aus Hannover: Die Stadt Oldenburg erhält in den Haushaltsjahren 2017 und 2018 insgesamt rund 3,2 Millionen Euro, um Kindertagesstätten besser mit Personal auszustatten. Das Geld stammt aus Mitteln der Bund-Länder-Vereinbarung über die Beteiligung an den Kosten für die Integration geflüchteter Menschen. Insbesondere Einrichtungen mit einer hohen Zahl an Kindern, die aufgrund…