6. Gesundheits- und Seniorenmesse in Bad Zwischenahn

Vorstandsmitglieder des Sozialverbandes VdK, Ortsverband Bad Zwischenahn, und weitere Aussteller freuen sich mit Geschäftsführer und Kurdirektor Dr. Norbert Hemken sowie Bürgermeister Dr. Arno Schilling (v.l.) auf die 6. Gesundheits- und Seniorenmesse in Bad Zwischenahn. (Foto: Wiebke Martens, BTG)

Bad Zwischenahn. „Gesund sein und gesund bleiben“ ist die Antwort, die am häufigsten genannt wird, wenn gefragt wird, was sich Menschen für die Zukunft und das Alter wünschen. Die vom VdK veranstaltete Gesundheits- und Seniorenmesse, eine mittlerweile bedeutende Fachmesse in der norddeutschen Region, informiert am Sonnabend, den 4. und Sonntag, den 5. November, zum sechsten Mal in der Wandelhalle in Bad Zwischenahn rund um die Themen Gesundheit und Senioren. Im Rahmen dieser Messe werden auch verschiedene Vorträge zu bestimmten Themen angeboten, wie zum Beispiel „Der Weg zu festen Zähnen“, „Bewegung im Alter“ oder „Schmerzfrei auf dem Fahrrad“. Mit dabei ist auch der Seniorenbeirat der Gemeinde Bad Zwischenahn. „Der Erfolg gibt uns recht“, freut sich Siegbert Martin, Vorsitzender des mit rund 800 Mitgliedern starken VdK-Ortsverbandes in Bad Zwischenahn.

Die Schirmherrschaft der Messe übernimmt erneut Kurdirektor Dr. Nobert Hemken. „Mit unserem hervorragenden Gesundheits- und Freizeitangebot ist Bad Zwischenahn der perfekte Ort für diese Messe“, so Dr. Norbert Hemken. „Die Besucher lernen hier das große Spektrum kennen, das Bad Zwischenahn rund um das Thema Gesundheit und Senioren zu bieten hat.“ Gleichzeitig dankte er den vielen ehrenamtlichen Helfern, die mit der Organisation der Messe einen wichtigen Beitrag leisten, Bad Zwischenahn auch über die Region hinaus bekannt zu machen.

Der Eintritt zur Gesundheits- und Seniorenmesse in der Wandelhalle ist frei. Die Messe ist keine Verkaufsmesse, sondern eine reine Informationsmesse. Insgesamt werden 55 Ausstellergruppen, Firmen, Partner-Organisationen, Vereine, Verbände, Gruppen usw. viele aktuelle Informationen, Tipps, Hilfen und Unterstützung anbieten.

Eine kostenlose „Messebroschüre“ mit allen Vortragsthemen und weiteren Programmpunkten liegt in vielen Geschäften in Bad Zwischenahn aus.

Öffnungszeiten:

Samstag von 10 bis 18 Uhr und Sonntag von 11 bis 18 Uhr.