Begrüßungsessen für die neuen 5. Klassen

Oldenburg (red). Es ist wieder soweit: Die neuen Schülerinnen und Schüler werden an den weiterführenden Schulen begrüßt. Ein großer Schritt in Richtung Selbstständigkeit. Damit der Start noch besser gelingt, bietet ihnen das Amt für Schule und Bildung in Zusammenarbeit mit den Mensabetreibern und Schulen an zwei Tagen ein kostenloses Begrüßungsessen in der Mensa der jeweiligen Schule an.

Der Ablauf wird vor Ort in den Schulen eigenständig organisiert. Wann genau die zwei Tage durchgeführt werden, geben die Schulen bekannt. Das Begrüßungsessen soll das Angebot der Mensen bekannt machen und die Teilnahme am Mittagessen fördern. Die beiden Tage können zudem genutzt werden, um das Guthabenkonto für das bargeldlose Bezahlsystem aufzuladen. Die Schülerinnen und Schüler erhalten hierzu am ersten Schultag ein Informationsschreiben.

In Oldenburg verfügen alle weiterführenden Schulen über eine eigene Mensa. Das Angebot wird stetig weiterentwickelt und bietet neben dem Mittagsessen und einer Zwischenverpflegung in den Pausen auch die Möglichkeit für Gespräche in einer angenehmen Atmosphäre.