Studierende stellen eigene Werke vor

Oldenburg. Komponier- und Arrangierweisen afro-amerikanischer Musik durch eigene Arbeiten erkunden – mit dieser Aufgabe haben sich Musikstudierende der Universität Oldenburg in diesem Wintersemester auseinandergesetzt. Die Ergebnisse führen sie am Freitag, 26. Januar, erstmals auf. Ebenso stellen Studierende des Kurses „Komposition- und Improvisationsmodelle mit alten und neuen Spieltechniken“ ihre Stücke vor. Das Konzert beginnt um 18.00…

Musik verstehen – geht das?

Oldenburg. Kann man Musik „verstehen“? Mit dieser Frage beschäftigt sich der Bremer Musikphilosoph Prof. Dr. Georg Mohr im Komponisten-Colloquium am Freitag, 12. Januar. Beginn ist um 18.00 Uhr im Kammermusiksaal der Universität (Campus Haarentor, Gebäude A11, Ammerländer Heerstraße 69). Im Alltag bezieht sich Verstehen häufig auf Wörter, Gegenstände oder Bilder; Literarische Werke oder Gemälde zu…

Inspiration für Ausbildung und Studium

Oldenburg. Fragen zu Berufswegen, zu weiterführenden Schulen, Studienwahl und -finanzierung beantworten mehr als 80 Fachleute beim 12. Elterntag am Samstag, den 20. Januar, von 10 bis 15 Uhr, in der Arbeitsagentur Oldenburg, Stau 70. Neu ist in diesem Jahr der Schwerpunkt „Ausbildung und Duales Studium im Öffentlichen Dienst“. „Der Elterntag fächert das breite Spektrum der Möglichkeiten…

Fotos von Oldenburg bei Feierabendführung betrachten

Oldenburg. Am Donnerstag, 11. Januar, um 17.30 Uhr geht es kurz nach Feierabend wieder entspannt ins Stadtmuseum: Kulturvermittler Dirk Meyer nimmt die Besucherinnen und Besucher mit auf einen Rundgang durch die Ausstellung „Fokus Oldenburg: Die Bildjournalisten Günter Nordhausen und Peter Kreier“. In sechs thematischen Ausstellungsbereichen sind rund 130 Fotos zu sehen, die das Leben, Ereignisse und…

Uncle Hammond’s Soul Jazz Movement

Oldenburg. Uncle Hammond schart für sein Soul Jazz Movement Musiker aus Bremen und Oldenburg um sich, die versuchen, den Soul Jazz der 1960er Jahre wieder zum Klingen zu bringen. Im Mittelpunkt steht hierbei der legendäre Sound der Hammond-Orgel. Der warme, schmatzende Klang des Instruments, das aber auch brutales Kreischen von sich geben kann, ist das unverwechselbare…

Pussy Riot Theatre – Geschichten über den Protest

Oldenburg. „Pussy Riot“ ist die 2011 in Moskau gegründete feministische, regierungs- und kirchenkritische Künstlerbewegung, die weltweit Aufsehen erregte mit ihren provozierenden Aktionen für Freiheit in Russland. Die mediale Welle begann, als ein Teil Pussy Riots eine Aufführung in der Moskauer Christ-Erlöser-Kirche im Jahr 2012 inszenierte. Nach 41 Sekunden wurde die Darbietung schließlich von kirchlichen Sicherheitsbeamten…

Drei Häuser zeigen „Die Neunte Kunst“

Oldenburg. Unter dem Titel „Die Neunte Kunst“ gibt es erstmalig eine große Kooperationsausstellung im Stadtmuseum Oldenburg, im Horst-Janssen-Museum und im Edith-Russ-Haus für Medienkunst. Zum Jahresbeginn 2018 widmen sich die städtischen Häuser aus ganz unterschiedlichen Perspektiven dem Thema Graphic Novels, also Grafischen Erzählungen, die mit ihrer Verbindung von Text- und Bildelementen zur sogenannten Neunten Kunst zählen….

Feierabendführung durch „Fokus Oldenburg“

Oldenburg. Am Donnerstag, 30. November, um 17.30 Uhr heißt es wieder „Kurz nach Feierabend entspannt ins Museum“. Das Format entführt dieses Mal in die Ausstellung „Fokus Oldenburg“ im Stadtmuseum. Museumsvermittler Dirk Meyer zeigt den Besucherinnen und Besuchern die Werkschau der Bildjournalisten Günter Nordhausen und Peter Kreier, die mit ihren Fotos zwischen 1945 und 2000 das Zeitgeschehen…

Horst Janssen bei Sonntagsführung kennenlernen

Oldenburg. Das Horst-Janssen-Museum bietet am Sonntag, 26. November, um 11 Uhr eine Führung mit der Kunsthistorikerin Geraldine Dudek an, bei der man den Zeichner und Grafiker Horst Janssen besser kennenlernen kann. Beim Rundgang durch die Ausstellung zum Leben und Werk des Künstlers kann man seine Holzschnitte, Lithografien, Radierungen und Zeichnungen entdecken, darunter Selbstporträts, Landschaften und Blumenstillleben….

Im Kerzenlicht schwimmen und genießen

Bad Zwischenahn. Unter dem Motto „Feuer und Flamme“ geht am Freitag, 17. November, das Lichterschwimmen im Bad Zwischenahner Wellenbad in eine neue Runde. Von 19 bis 22 Uhr können die Gäste bei Kerzenlicht schwimmen, entspannen und sich wohlfühlen. Leise Hintergrundmusik, ruhiges Wasser ohne Wellen und vor allem Hunderte von Kerzen und Lichter laden zu einem besonderen…