Bundesverwaltungsgericht macht freie Bahn für Dieselfahrverbot

Oldenburg. Die Entscheidung ist gefallen. Das Bundesverwaltungsgericht vergibt die Möglichkeit, dass Kommunen und Städte Fahrverbote aussprechen dürfen. Was bedeutet das konkret für Oldenburg? In der Huntestadt ist seit Jahren die Stickoxid-Belastung über den Grenzwert. Die Stadt muss handeln, ansonsten drohen empfindliche Strafen, denn der aus dem Jahr 2012 stammende Luftreinhalteplan muss fortgeschrieben werden. Dazu werden derzeit…